Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Gedanken sammeln – Workshop Version

Gedanken sammeln – Workshop Version

Schlagwörter:

Ein 3-minütiges Format am Start eines Meetings oder eines Workshops, das die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass alle Teilnehmenden sich gut und fokussiert ins Meeting einbringen und weniger nebenbei notiert wird.

Jeder kennt das, man rennt von Meeting zu Meeting, oft direkt Back-an-back gebucht und aus jedem Meeting nimmt man Aufgaben mit. Das hybride Arbeiten verleitet einen dazu, nochmal eben Gedanken zu notieren, Mails zu beantworten oder oder oder.

Bestenfalls hätten wir keine Back-an-Back-Meetings und zwischendurch Pausen um uns gedanklich sortieren zu können. Das ist etwas, wo ich auch noch drauf hinarbeite 😉 Derweil ist das Format prima, um etwas Ruhe in die Köpfe der Anwesenden zu bekommen.

Meine Vorgehensweise

  • Nutze ich fast in jedem Workshop, der etwas länger geht und hybrid oder rein virtuell ist.
  • Anmoderieren (Ihr habt jetzt 3 Minuten um eure Gedanken zu notieren, alles an was ihr noch denken müsst. Sei es das Projekt X oder Einkaufen. Damit wir dann hier fokussiert in den Workshop starten können)
  • Timer stellen
  • Musik
  • Beenden. Gegebenfalls drauf hinweisen, dass Nebenbei Arbeiten und Co jetzt unerwünscht ist.